english  english
Français  français
magyar  magyar
Die Antwort der Engel

{ Dokumente }


 

die Antwort der Engel
  Zitate
  Gittas Hefte
  Lilis Hefte
  von Budaliget nach Budapest
  Morgen
Hanna Dallos
  
Joseph Kreutzer

Gitta Mallasz
  
Lili Strausz

die Zeugen
 

Hauptseite

Kontakt



 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

 

  Gittas Hefte

In den Film Gitta Mallasz, ou le scribe des anges («Gitta Mallasz oder der Schreiber der Engel») zeigt Gitta Michel Cazenave die schwarzen Hefte, die sie auf ihrer Flucht nach Frankreich 1960 mitgenommen hat:

M.C : Wieviele von diesen Heften existieren?

G.M :  Oh, ungefähr 12, die ich in einer Truhe aufbewahre.

M.C :  Auf dem Umschlag ist ein Kreis, auf anderen ein Dreieck...

Cahiers Gitta II et Lili IIIG.M : Das ist Lili, das bin ich, mein Zeichen ist die Sonne. Das ist mein zweites Heft. Wie Kinder.......das ist Lilis zweites Heft, Lilis drittes Heft, das ist mein viertes Heft, weil der gelbe Kreis das Zeichen der Sonne darstellt.


M.C :
  Was da steht, ist das genau die Wiedergabe?

G.M :  Die Wiedergabe vom Gehörten. Einmal schrieb Lili mein Gespräch mit, und dann ein andermal schrieb ich Lilis Gespräch mit, damit die Person, die mit ihrem Engel sprach, nicht durch das Aufschreiben gestört wurde. Danach haben wir die Form etwas verbessert. Was der Engel sagte, wurde blau unterstrichen, und rot, was die Person sagte. Aber das sind die 50 Jahre alten Hefte, die als Basis für alle Bücher dienten – ungefähr 20 – und von denen ich nicht der Autor bin, sondern der Schreiber.

Alle Hefte hätten vernichtet werden sollen, aber Bernard Montaud, den Gitta als ihren Universalerben eingesetzt hatte, hat ihre Anweisungen, die sie ihm kurz vor ihrem Tod gegeben hat, nicht befolgt. Er hat ein Heft als Beweis behalten. Es handelt sich um Lilis erstes Heft, das die Gespräche 11 bis 19 mit Lili enthält und von Gitta abgeschrieben wurden.
Cahier Gitta LI
Die Gespräche mit Lili, Heft I. Das umgekehrte Dreieck ist Lilis Zeichen (die Antwort der Engel S. 64)

 Entretien 11 avec Lili
Auszug aus dem 11. Gespräch mit Lili (Gitta Mallasz's Heft: Lili I)

Gittas vollständiges Heft: Gespräch mit Lili I
die Verbindung hier oben ermöglicht den Zugang zu den Farbdias
(mit freundlicher Erlaubnis von Bernard Montaud)

Inhaltsverzeichnis:

 
Seiten
Datum
Übereinstimmung mit der deutschen Ausgabe
1-3
Ausschnitte der Gespräche 3, 4, 5, 7, 8, 9 mit Lili
4-5
Freitag, der 3. Sept. 1943 Gespräch 11 mit Lili (S. 46)
5-9 Freitag, der 10. Sept. 1943 Gespräch 12 mit Lili (S. 52)
10-16 Freitag, der 17. Sept. 1943 Gespräch 13 mit Lili (S. 55)
17-26 Freitag, der 24. Sept. 1943 Gespräch 14 mit Lili (S. 62)
27-36 Freitag, der 1. Okt. 1943 Gespräch 15 mit Lili (S. 71)
37-43 Freitag, der 8. Okt. 1943 Gespräch 16 mit Lili (S. 78)
44-51 Freitag, der 15. Okt. 1943 Gespräch 17 mit Lili (S. 83)
52-61 Freitag, der 22. Okt. 1943 Gespräch 18 mit Lili (S. 89)
62-70 Freitag, der 29. Okt. 1943 Gespräch 19 mit Lili (S. 97)
71
Die Erzengel

Gitta hatte ausserdem die drei letzten Gespräche auf Durchschlagpapiere abgeschrieben. Der Text ist auf  2 oder 3 Spalten angeordnet und mit Schaubildern erlaütert:
 
Manuscrit Gitta Mallasz Entretien 86

Manuskript der Gespräche 86, 87 und 88
die Verbindung hier oben ermöglicht den Zugang zu den Dias